Überraschender Punktgewinn gegen Tabellenführer

TTG 75 Bottrop
Beim Topfavoriten Bertlich in der Senioren-Kreisliga rechneten sich die TTG-Spieler höchstens Satzgewinne aus, da Bertlich bisher alle Spiele mit 8:2 oder höher gewonnen hatte. Erstmals wieder dabei war Stefan Becker, der mit Doppelpartner Christoph Kaibel alle Sätze knapp verlor. Besser lief es beim Doppel Andreas Kus/Martin Mattler, die alle Sätze hauchdünn für sich entscheiden konnten. Durch diesen Sieg motiviert, gelang Andreas Kus auch gleich noch ein Sieg gegen Dirk Heitfeldt. Somit hofften alle auf einen weiteren Punktgewinn, um Bertlich erstmals in dieser Saison ein Pünktchen abzuluchsen. Im neunten Spiel gelang es dann dem zur Zeit in glänzender Form befindlichen Martin, mit einem 3:1 Sieg über die Nummer 3 eine 3:7 Niederlage, aber somit 1:3 Punkte in der Tabelle, sicherzustellen.

Gehe zum Originalbeitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.