Gemeinsam mit Jonas Czeslik vom TSSV Bottrop brachen die Mackenberg-Zwillinge Sven und Marvin, Hendrik Paskuda, Kai Wilke und René Bloch gestern zum Weihnachtsturnier des SV Cheruskia Laggenbeck Tischtennis nach Ibbenbüren auf. Während die Zweiermannschaften Hendrik/Kai sowie Sven/Jonas schnell die Segel streichen mussten, kämpften Marvin und René sich Runde um Runde weiter. Gegen 4:00 Uhr in der Frühe standen die Beiden als Sieger in der Klasse „Mannschaft B“ (bis 3600 Punkte) fest.

DJK Olympia Bottrop 1950 Gemeinsam mit Jonas Czeslik vom TSSV Bottrop brachen die Mackenberg-Zwillinge Sven und Marvin, Hendrik Paskuda, Kai Wilke und René Bloch gestern zum Weihnachtsturnier des SV Cheruskia Laggenbeck Tischtennis nach Ibbenbüren auf. Während die Zweiermannschaften Hendrik/Kai sowie Sven/Jonas schnell die Segel streichen mussten, kämpften Marvin und René sich Runde um Runde weiter. Gegen 4:00 Uhr in der Frühe standen die Beiden als Sieger in der Klasse „Mannschaft B“ (bis 3600 Punkte) fest.

(Feed generated with FetchRSS)

Gehe zum Originalbeitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.