Spieltag 3 Ein geteiltes Bild zwischen Erfolg und Misserfolg zeigt der Tischtennisbereich des VfB Kirchhellen am 3.Spieltag. Wäh…

VfB 1920 Kirchhellen e.V. Tischtennis Spieltag 3
Ein geteiltes Bild zwischen Erfolg und Misserfolg zeigt der Tischtennisbereich des VfB Kirchhellen am 3.Spieltag. Während es bei den Senioren deftige Niederlagen setzte, konnte der Nachwuchs mit 2 Siegen glänzen.

Jungen 15: VfB Kirchhellen – TST Buer-Mitte 9 : 0

Wie schon in der letzten Saison präsentiert sich das Jungen15-Team mit den Geschwistern Fichtner, Jannis Kabella und Lars Lindemann in gewohnt erfolgshungriger Verfassung. Trotz der Auftakt-Niederlage gegen das Dream Team aus Recklinghausen nistet sich die Mannschaft mit den zwei folgenden glatten 9:0-Matches im oberen Drittel der Emscher-Lippe-Kreisliga ein. Zuhause gegen Buer-Mitte gaben die Jugendlichen am vergangenen Samstag nicht einen
Satz aus der Hand und brennen schon auf ihren nächsten Einsatz am kommenden Sonntag in Bottrop.

Punkte: Julie Fichtner (3); Elena Fichtner (2); Jannis Kabella (2); Lars Lindemann(2)

TTC Marl-Hüls – VfB Kirchhellen 9 : 3

Punkte: Dominik Blass; Alfons Lammerding; Martin Jaster

DJK TTG Gladbeck-Süd II – VfB Kirchhellen II 11 : 1

Punkt: Frank Riedel

TTG 75 Bottrop – VfB Kirchhellen III 10 : 2

Punkte: Ralf Slanina; Gerd Olschewski

VfB Kirchhellen IV – DJK TTG Gladbeck-Süd IV 3 : 9

Punkte: Oliver Kwasnik; Michael Reiterer (2)

VfB Kirchhellen V – TuS Haltern V 2 : 6

Punkte: Niels Endemann; Christoph Böttcher

Jungen 13: VfB Kirchhellen I – VfB Kirchhellen II 8 : 1

Punkte: Matthis Brauckmann (3); Erik Stauvermann (3); Dario Luca Dygrün (2) (VfB I)
Punkt: Lenn Louis Koch (VfB II)



(Feed generated with FetchRSS)

Gehe zum Originalbeitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.