Vor dem 10. Spieltag 2022/2023

DJK Olympia Bottrop 1950

Allgemein 2 Header

Am morgen beginnenden Wochenende steht in den Tischtennisligen der zehnte Spieltag auf der Agenda. Zum ersten Mal in dieser Saison gehen alle sieben Mannschaften an die Tische. Wir werfen einen Blick auf die anstehenden Begegnungen, in denen der Gegner gleich dreimal TST Buer-Mitte heißt.

[HVL] Herren - TTC Bottrop 47

In der Verbandsliga wird das Derby gleich auch zum Spitzenspiel, der Tabellenzweite empfängt den Drittplatzierten, wobei die Gäste noch ein Spiel weniger absolviert haben. Die Boyer um Kapitän Hendrik Paskuda mussten sich in ihren sieben bisherigen Spielen nur dem Spitzenreiter aus Lüdinghausen geschlagen geben, alle anderen Spiele wurden gewonnen. Die Gäste aus der Lehmkuhle mussten bisher ebenfalls nur dem Tabellenführer zum Sieg gratulieren und gewannen die übrigen Spiele. Wir freuen uns also auf eine spannende Begegnung auf Augenhöhe.

Der Beginn des Spiels am Samstag wurde auf 15:00 Uhr vorgezogen, natürlich in unserer „Olympiahalle“, der Turnhalle an der ehemaligen Körnerschule.

[HBL] Herren II - TST Buer-Mitte

Die olympische Reserve empfängt als Tabellensiebter der Bezirksliga den fünftplatzierten Gast aus Gelsenkirchen. Die Bueraner dürften favorisiert in die Partie gehen, da sie auch nominell etwas stärker aufgestellt sind als die Mannschaft um Kapitän Robert Daitschmann.

Erster Aufschlag in der Turnhalle an der ehemaligen Körnerschule ist am Samstagabend um 18.30 Uhr.

[HKL] Herren III - TST Buer-Mitte II

In der Kreisliga kommt es zum Kellerduell, der Letzte gegen den Vorletzten. Während die Mannschaft von Wolfgang Pommer bisher noch punktlos ist, haben die Gäste aus Gelsenkirchen zumindest zwei Remis und damit zwei Punkte auf der Habenseite vorzuweisen. Auch aufgrund der etwas schwächeren TTR-Werte gehen die Boyer erneut als Außenseiter an die Tische.

In der Turnhalle an der ehemaligen Körnerschule wird am Freitagabend ab 19:30 Uhr gespielt.

[H2KK] Herren IV - TST Buer-Mitte IV

Auch die Vierte empfängt den Gast aus Gelsenkirchen, hier jedoch mit anderen Vorzeichen. Die Mannschaft von Kapitän Sebastian Schmitz grüßt mit neun Siegen aus neun Spielen ungeschlagen von Platz ein der Tabelle in der zweiten Kreisklasse, die Bueraner sind die Remiskönige der Spielklasse. Viermal spielten sie unentschieden, je zweimal feierten sie Siege und nahmen Niederlagen hin. Das bedeutet Platz sieben für die Gelsenkirchener. Im oberen Paarkreuz sind die Gäste etwas stärker aufgestellt, unten haben die Boyer die Nase nominell vorn. Demnach dürfte uns eine spannende Partie erwarten.

Am Freirtagabend ist um 19:30 Uhr erster Aufschlag in der Turnhalle an der ehemaligen Körnerschule.

[H3KK2] ETG Recklinghausen VI - Herren V

Die olympische Fünfte um Kapitän Marcel Plaumann steht punkt- und spielgleich mit dem PSV Recklinghausen V an der Tabellenspitze der Gruppe zwei der dritten Kreisklasse. In dieser Konstellation fährt man zu den Eisenbahnern nach Recklinghausen, die den siebten Tabellenplatz belegen. Da die Boyer auch nominell stärker aufgestellt sind, gehen sie als klare Favoriten in die Begegnung.

Am Samstagabend wird ab 18:30 Uhr an der Grundschule Hillerheide gespielt.

[H3KK1] TTC Horst-Emscher III - Herren VI

In der Gruppe eins der dritten Kreisklasse geht die sechste Mannschaft um Kapitän Marcel Poetsch als Tabellensiebter und Vorletzter beim Fünftplatzierten in Gelsenkirchen an. Die Gastgeber sind dazu nominell deutlich stärker aufgestellt, von daher ist die Favoritenrolle klar verteilt.

Das Duell startet am Freitagabend um 19:30 Uhr in der neue Turnhalle an Grundschule Sandstraße in Gelsenkirchen.

[J19BL] Jungen 19 - TTC BW Datteln II

Die von Verbandsligaspieler Hendrik Paskuda betreute olympische Jugend empfängt als Fünfter in der Jungen 19 Bezirksliga den Tabellenzweiten und geht als Außenseiter an die Tische. Nominell sind die Boyer zumindest im unteren Paarkreuz je nach Aufstellung der Gäste etwas stärker aufgestellt.

Um 14:00 Uhr am Samstag ist in der Turnhalle an der ehemaligen Körnerschule erster Aufschlag.


Wie immer folgt zum Schluss der Hinweis auf unseren Terminkalender, in dem ihr auch die genauen Anschriften der (Auswärts)Spiellokale findet.

Gehe zum Originalbeitrag

Autor: Markus Bloch

Administrator und Vorstandsmitglied bei der DJK Olympia Bottrop 1950.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit Absenden des Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung