Reserve bleibt auf der Erfolgsstraße

TTG 75 Bottrop
Auch gegen den Vorletzten TTC W. Recklinghausen-Süd gelang auswärts ein glanzvoller 9:3 Sieg. Bereits im Doppel lief es rund, zumal die TTG mit der gleichen Aufstellung wie 4 Tage vorher antrat. So musste nur das Spitzendoppel Kaibel/Boywitt sich über 5 Sätze zum 3:2 mühen. Nach einem 3:5 Zwischenstand durch Niederlagen von Klaus, Dieter und Maik konnten die Spieler Christoph (2:0), Klaus (1:1), Dieter (1:1), Markus und Peter doch den klaren 9:3 Erfolg bei 29:11 Sätzen verbuchen. Nächste Woche soll mit Dennis Lünsch ersmals die Stammsechs gegen Aufstiegsrivalen Hervest Dorsten zeigen, wie stark die Mannschaft tatsächlich ist.

Gehe zum Originalbeitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.