Hobby ohne Fortune

TTG 75 Bottrop
Das Team von Georg Stauch reiste ohne große Hoffnung mit 1:19 Punkten zum Favoriten nach Hervest Dorsten (13:7 Punkte) an. Im Doppel gelang dann auch nur Georg/Daniel ein Satzgewinn. Auch das erstmalig agierende Doppel Peter/Sergej verlor unglücklich alle Sätze zu 9. Nachdem auch Georg sein erstes Einzel knapp im fünften Satz verlor, konnten nur noch Sergej und Daniel mit einem Satzgewinn im unteren Paarkreuz etwas Gegenwehr zeigen. Am Ende stand eine bittere 0:10 (6:30 Sätze und 268:379 Bälle) Erfahrung auf dem Papier.

Gehe zum Originalbeitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.