Vor dem 6. Spieltag 2022/2023

DJK Olympia Bottrop 1950

Tischtennisschläger Header

Am morgen beginnenden Wochenende wird wieder Tischtennis gespielt, der sechste Spieltag in den Ligen steht auf der Agenda. Für die Grün-Weißen aus der Boy stehen vier Heimspiele im Spielplan, werfen wir doch mal einen Blick darauf.

[HVL] Herren - SC Union Lüdinghausen

Bartosz Surzyn 1
Neuzugang Bartosz Surzyn hat in der Verbandsliga noch keinen Satz abgegeben

Letzte Woche gewann die olympische Jugend in Lüdinghausen, nun kommt die Erste der Münsterländer zum Verbandsliga-Duell in die Boy. Die Mannschaft von Kapitän Hendrik Paskuda empfängt als Tabellenführer mit fünf von fünf möglichen Siegen den Tabellendritten, der seine drei bisher ausgetragenen Spiele ebenfalls siegreich gestalten konnte. Nominell sind die Gäste stärker aufgestellt, haben bisher aber noch nie ihre ersten Sechs aufbieten können. Uns erwartet diesbezüglich eine Wundertüte und wir hoffen auf eine spannende Partie.

Erster Aufschlag in der Turnhalle an der ehemaligen Körnerschule ist am Samstagabend um 18:30 Uhr.

[HBL] Herren II - SV Westfalia Gemen

Eine Woche nach der 0:9-Klatsche in Schultendorf hofft der Tabellendritte der Bezirksliga gegen den Neunten auf Wiedergutmachung. Die Boyer um Kapitän Robert Daitschmann geht mit drei Siegen und zwei Niederlagen in die Partie, während die Gäste aus Borken bisher nur einen Sieg bei drei Niederlagen zu Buche stehen haben. Laut den aktuellen TTR-Werten treffen hier zwei etwa gleichstarke Mannschaften aufeinander, vielleicht mit leichten Vorteilen für Olympia. Das verspricht eine spannende Begegnung zu werden, wir freuen uns darauf.

Los gehts am Samstagabend um 18:30 Uhr in der Turnhalle der ehemaligen Körnerschule.

[H2KK] Herren IV - SC Buer-Hassel V

Kapitän Sebastian Schmitz steht mit der olympischen Vierten auf dem zweiten Tabellenplatz, punkt- und spielgleich mit dem Spitzenreiter aus dem Fuhlenbrock. Im einzigen Spiel am Freitagabend erwarten die Boyer den Tabellensechsten aus Gelsenkirchen zum Duell. Während die Grün-Weißen alle bisherigen fünf Spiele siegreich gestalten konnten, kommen die Gäste mit drei Siegen bei zwei Niederlagen in die Boy. Interessanterweise hat von den sechs in der fünften Mannschaft gemeldeten Spielern in der laufenden Saison noch keiner am Tisch gestanden, alle Spiele wurden von Spielern aus der siebten Mannschaft bestritten. Wir dürfen gespannt sein, was die Gelsenkirchener am Freitag aufbieten.

Ab 19:30 Uhr werden wir Gewissheit haben, dann ist erster Aufschlag in der Turnhalle der ehemaligen Körnerschule.

[J19BL] Jungen 19 - TTV Hervest Dorsten

Die von Verbandsligaspieler Hendrik Paskuda betreute Jugend liegt mit zwei Siegen und einer Niederlage auf dem dritten Tabellenplatz und erwartet mit dem TTV Hervest Dorsten den Tabellenvierten mit je zwei Siegen und Niederlagen. Nominell sind die Boyer im oberen Paarkreuz stärker aufgestellt, während im unteren Paarkreuz die Gäste je nach Aufstellung etwas besser sind.

Gespielt wird ebenfalls in der Turnhalle der ehemaligen Körnerschule, los gehts am Samstagnachmittag um 14:00 Uhr.


Da alle Spiele in der heimischen Turnhalle in der Boy ausgetragen werden, werden die Anfahrtskarten im Terminkalender diesmal sicher nicht benötigt. Wir verweisen trotzdem darauf.

Gehe zum Originalbeitrag

Autor: Markus Bloch

Administrator und Vorstandsmitglied bei der DJK Olympia Bottrop 1950.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit Absenden des Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung